Fernsehtipp: Kommissar Stolberg „Krieger“

Grafik eines FernsehersHeute Abend zeigt das ZDF eine Folge Kommissar Stolberg mit Bundeswehr- und Afghanistanbezug. Darin geht es um den Mord an Ex-Elitesoldat Armin Trenck, der möglicherweise in Verbindung mit seinem Einsatz in Afghanistan steht.

Aber ob das spannend wird?

Offenbar folgt diese Episode dem altbekannten Muster der Krimis mit Bundeswehrthematik im öffentlich-rechtlichen Fernsehen:

Elitesoldat wird ermordet (ein „normaler“, durchschnittlicher Soldat ist offenbar nicht so spannend)

– es geht um Afghanistan (Kosovo, Horn von Afrika oder UNIFIL sind offenbar nicht aufregend genug)

– der Soldat ist traumatisiert (ein Soldat, der ohne PTBS aus dem Einsatz zurückkehrt und dann auch noch mit seiner Frau zurechtkommt ist offenbar nicht spektakulär genug)

Ob diese Folge dann auch noch die fernsehtypischen „Pizzabäckermützen“ zeigen wird, oder ob tatsächlich einmal Waffen gezeigt werden, wie sie ein Bundeswehrsoldat zumindest schon einmal gesehen haben könnte, bleibt abzuwarten. Vorerst bin ich skeptisch.

Ich wünsche mir, dass mich das ZDF eines Besseren belehrt. Denn die Themen Bundeswehr, Afghanistan und PTBS sind weiterhin wichtig, und es ist erfreulich, dass sich die öffentlich-rechtlichen Sendern ihrer annehmen. Aber ein bisschen Abwechslung in der Handlung würde vielleicht nicht schaden.

Die Kommissar Stolberg-Folge Krieger wird heute Abend um 21:45 Uhr im ZDF gezeigt.

Aktualisierung: Der Krimi gibt es inzwischen auch in der ZDF Mediathek: hier.

Bildquelle: *USB* (03. Januar 2006.) Television. Flickr.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s