Monatsarchiv: Mai 2010

Alles neu macht der Mai. Schlankeres Blog und was demnächst geschieht…

Liebe Leser,

einige von Ihnen werden sicherlich bemerkt haben, dass sich das Aussehen des Blogs in den letzten Tagen etwas verändert hat. Die Verlinkungen auf der rechten Seite „erschlagen“ den Leser nun endlich nicht mehr. Diese sind nun in drei neuen Seiten unter der neuen Kategorie Informatives untergebracht.

Dabei geht es um
die Bundeswehr, deutsche Sicherheitspolitik und das Bundeswehrbild in der Öffentlichkeit

Lesens- und Sehenswertes zum Bundeswehreinsatz in Afghanistan

und

Internationale Sicherheits- und Verteidigungspolitik.

In den kommenden Wochen wird das alles noch etwas verfeinert.

Und es wird es eine Kooperation mit einem befreundeten Blogger geben. Doch dazu später mehr…

Vorerst wünsche ich allen Lesern viel Vergnügen mit dem neuen, übersichtlicheren Blog!

Über Feedback freue ich mich wie immer unter einzelplan14[at]gmx.de.

Advertisements

Ende der Amtszeit von Reinhold Robbe

Mancher hinterläßt eine Lücke, die ihn ersetzt.

Pearl S. Buck

Am 6. Mai hielt Reinhold Robbe im Bundestag seine letzte Rede als Wehrbeauftragter des Deutschen Bundestages. Heute wird sein Nachfolger, der Berliner FDP-Abgeordnete Hellmut Königshaus, vereidigt.

Robbe hat in seiner fünfjährigen Amtszeit vieles angesprochen, das (teilweise dringend) verbesserungsbedürftig war. Die erzielten Fortschritte in der Ausstattung der Bundeswehrsoldaten ist sicherlich zu einem Großteil auf sein Engagement zurück zu führen. Gleichzeitig ist er es, der sich für eine bessere Diagnose und Behandlung der posttraumatischen Belastungsstörung (PTBS), aber auch ihrer Anerkennung als Krankheit eingesetzt hat.

Viele Soldaten, Sicherheitsexperten und Bundestagsabgeordnete (auch jenseits der SPD) hätten gerne eine Bewerbung von ihm für weitere 5 Jahre gesehen. Robbe wollte jedoch nicht gegen Königshaus kandidieren und scheidet nun mit dem heutigen Ende seiner Amtszeit aus.

Wie viele andere bin auch ich traurig über das Ende seiner Amtszeit, freue mich jedoch über die vielen Fortschritte, die er in den letzten 5 Jahren erzielt hat. Hellmut Königshaus wird sich an der überaus engagierten Arbeit Reinhold Robbes messen lassen müssen. Ich hoffe, dass Herr Königshaus an seine Arbeit anknüpfen kann und wird und wünsche ihm dabei viel Erfolg.

Weitere Informationen :

Blechschmidt, Peter. (16.03.2010). Wehrbeauftragter Robbe: Ein Ende mit Schrecken. sueddeutsche.de

Deutscher Bundestag Königshaus wird am 19. Mai vereidigt

DPA. (05. März 2010). Wehrbeauftragter: FDP schlägt Hellmut Königshaus vor.
stern.de

Vorabmeldung Kölner Stadt-Anzeiger. FDP-Politikerin Hoff wollte nicht Wehrbeauftragte werden. politik & kommunikation