Mullah Daud in Kunduz getötet

Laut Mohammad Omar, dem Gouverneur der Provinz Kunduz, haben afghanische Sicherheitskräfte gemeinsam mit amerikanischen Spezialeinheiten Mullah Daud im Norden Afghanistans getötet.

Der Taliban-Kommandeur soll an die hundert Kämpfer in Imam Saheb, etwa eine Stunde vom Bundeswehrstandort in Kunduz entfernt, befehligt haben. Es wird vermutet, dass er darüber hinaus enge Kontakte zu al Qaida in Pakistan hatte und eine wichtige Rolle bei der Einschleusung ausländischer Terroristen nach Afghanistan spielte.

Laut Omar soll Mullah Daud vor einigen Wochen von der Taliban-Führung zum district chief des umkämpften Distriktes Chahar Darreh ernannt worden sein, der in den vergangenen Monaten auch für Bundeswehrsoldaten immer gefährlicher geworden ist.

Es wird weiterhin angenommen, dass der Kommandeur der Aufständischen für das so genannte Baghlan Massaker Ende 2007 verantwortlich war. Damals wurden etwa 68 Menschen, mehrheitlich Zivilisten, in einer Zuckerfabrik in Baghlan durch ein Selbstmordattentat und eine darauf folgende Schiesserei mit Maschinengewehren getötet. Daud soll auch für das tödliche Selbstmordattentat im Oktober 2008 auf das Hauptquartier der Polizei der Provinz Baghlan verantwortlich sein. Dabei kamen zwei US-Soldaten ums Leben, drei weitere wurden verletzt.

Der Taliban-Kommandeur wurde bereits im Dezember 2008 von der ANA und ISAF-Truppen ergriffen worden sowie im August 2009 von US Spezialeinheiten festgenommen worden.

Mehr dazu:
Xinhua Taliban key commander killed in N. Afghanistan 29. April 2010

Naval Postgraduate School, Programme for Culture and Conflict Studies Baghlan Exec Summary 03. Februar 2009

Spiegel Afghanistan: US-Spezialeinheiten nehmen Taliban-Führer fest 02. August 2009

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s